Nächste Termine

 

keine Termine

 

 

Stellenangebote

 

 

 

 

bfd_01

TRIALOG

vhs nms

Eine Seminarreihe, die gemeinsam von der Brücke Neumünster gGmbH, der Brücke
Schleswig-Holstein gGmbH, der Tagesklinik Neumünster gGmbH und der vhs Neumünster
veranstaltet wird. Die Seminare werdenn trialogisch gestaltet, d.h. Psychiatrie-Erfahrene,
Angehörige und Professionelle bringen jeweils ihre Sichtweisen und Erfahrungen in
die gemeinsame Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen ein.

Telefonische Information:
04321-47770 (Brücke Neumünster)
oder 04321-707690 (vhs)

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kurs-Nr.: 30041V

TRIALOG:

Transgender - Im falschen Körper geboren !?!          

 

Trans*- Menschen sind sich sicher: Sie sind in den falschen Körper geboren! Kaum jemand kann sich das Gefühl vorstellen, in einem Männerkörper zu stecken und sich als Frau zu fühlen. Nur wenige können nachvollziehen, wie es ist, als unnormal zu gelten. Eine Betroffene will uns helfen, diese Gefühle zu verstehen. Profis vom dgti Schleswig - Holstein e.V. (Deutsche Gesellschaft für Transitität und Intersexualität e.V.) und von der Uni Kiel werden beschreiben, wie der Weg in den richtigen Körper möglich wird. 

 

Mittwoch, 18.09.19 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

----------------------------------------------------------------------------

Volkshochschule / Kiek in!,

Gartenstraße 32, 24534 Neumünster

(Parkplätze: Wittorfer Str. 63 | Bus Linie 12; Kiek in/VHS)

 Gebühr: 2,00 € Euro 

 Kurs-Nr.: 30041V 

 Bitte telefonisch bei der vhs anmelden.

 Telefon: 04321 707690

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kurs-Nr.: 30042V

TRIALOG:

Schuld und Sühne

Schuld ist eine moralische Bewertungskategorie: ein Verstoß gegen das Gewissen bzw. gegen eine durch allgemeingültige Wertvorstellungen gesetzte Norm. Sie alle kennen Redensarten wie : "in der Schuld stehen, Schuld haben" u.a. Im rechtlichen Sinne ist  Schuld ein Verstoß gegen das Recht und gegen das Gesetz: ein bewusster Verstoß gegen ein Verbot (z.B. Diebstahl) oder ein fahrlässiger Verstoß (z.B. fahrlässige Tötung). Die Philosophie geht vom freien Willen aus: jeder hat die Wahlmöglichkeit, die als schlecht definierte Tat zu unterlassen. Der psychologische Schuldbegriff orientiert sich an den Kategorien Kenntnis/Unkenntnis und Wollen/Nichtwollen des ethisch missbilligten Verhaltens. Schuldgefühle sind Symptom bei vielen psychischen und somatischen Erkrankungen. Jeder Mensch, der erkrankt, macht sich Gedanken über die Entstehung der Erkrankung. Am häufigsten wird der eigenen Person die Schuld zugeschrieben. Wenn Schuldgefühle krank machen, was kann da helfen?

 
Mittwoch, 13.11.19, 19:00 - 20:30 Uhr

 ---------------------------------------------------------------------

Volkshochschule / Kiek in!,

Gartenstraße 32, 24534 Neumünster

(Parkplatz: Wittorfer Str. 63 | Bus Linie 12; Kiek in/VHS)

Gebühr: 2 € Euro

 Kurs-Nr.: 30042V 

 Bitte telefonisch bei der vhs anmelden. 

 Telefon: 04321 707690