Nächste Termine

 

keine Termine

 

 

Stellenangebote

 

 

 

 

bfd_01

Tagesstätte - für wen ?

Die Tagesstätte ist eine Angebot für erwachsene psychisch erkrankte Menschen und ebenso für Menschen, die an einer Sucht- und Psychoseerkrankung leiden.

Die Tagesstätte ist ein Betreuungsangebot für Sie, wenn Sie...

roterp Hilfen für den Umgang mit der Erkrankung benötigen

roterp aus einer stationären psychiatrischen Behandlung kommen und tagesstrukturierende Unterstützung benötigen

roterp sich in einer psychischen Krise befinden und deshalb Zeit, Begleitung und Betreuung sowie einen geschützten Rahmen benötigen, um neue Lebensperspektiven zu entwickeln.

 

Was bieten wir an ?

Die Tagesstätte bietet Ihnen eine verbindliche Tages- und Wochenplanung als Hilfestellung zur Strukturierung Ihres Alltags.

Zum Wochenprogramm gehören:

roterp handwerkliche und kreative Tätigkeiten

roterp Entspannungsübungen, Gedächnis- und Konzentrationstraining

roterp Freizeitgestaltung in Form von Sport, Spiel, Kultur und Ausflügen

roterp Gruppengespräche

roterp kunsttherapeutische Angebote

roterp Kochen und hauswirtschaftliche Tätigkeiten

roterp Beschäftigungsmöglichkeiten im angegliederten Gebrauchtbuchladen »Findus«

 

Die Planung und Durchführung aller Gruppenaktivitäten besprechen wir in einer wöchentlich stattfindenden Teilnehmerversammlung. Dabei legen wir Wert auf Austausch, Anregung und Mitwirkung Ihrerseits. Mitwirkung und Interessenvertretung sind darüber hinaus durch einen gewählten Klientensprecherrat möglich.

 

Zusätzlich bieten wir Ihnen persönliche Unterstützung und Begleitung im Rahmen eines Bezugsbetreuersystems in Form von:

roterp Einzelgesprächen

roterp Hausbesuchen

roterp Hilfestellung bei Arztbesuchen und Behördenangelegenheiten

roterp Begleitung in Krisenzeiten

 


 

Mitarbeiterinnen

Das Team besteht aus drei Mitarbeiterinnen:

roterp Nele Hammerich, Diplom-Pädagogin, Einrichtungsleiterin

roterp Ilona Grund, Anleitung im HWS-Bereich

roterp Sandra Kluge, Ergotherapeutin

 

Zusätzlich wird die Arbeit von BFD, PraktikantInnen und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen unterstützung. Wir bieten Ihnen individuell abgestimmte Bezugsbetreuung an.

Die Tagesstätte arbeitet eng zusammen mit allen Einrichtungen und Personen des gemeindepsychiatrischen Verbundes in Neumünster.

 

Aufnahme und Kosten

Die Tagesstätte verfügt über zwölf Plätze. Nach einem persönlichen Informationsgespräch können Sie Probetage vereinbaren.

 

Die Kosten für die Betreuung werden in der Regel auf der Grundlage der Eingliederungshilfe im SGB XII vom jeweils zuständigen Kostenträger übernommen.

Vor der Aufnahme in die Tagestätte unterstützen wir Sie im Rahmen des Hilfeplanverfahrens bei der Antragstellung.

 

Teil der Tagesstätte ist der »Findus«

Im Souterrain des Hauses besteht für Sie die Möglichkeit

roterp einer kontunuierlichen Tätigkeit in angenehmer Atmosphäre nachzugehen

roterp persönliche Belastbarkeit und Ausdauer zu trainieren

roterp durch aktiven Kontakt zu Kunden und Mitarbeitern Austausch zu pflegen

roterp Buchspenden entgegenzunehmen und Gespräche mit Buchliebhabern zu führen

roterp gespendete Bücher zu reinigen, aufzubereiten und im Laden einzusortieren

roterp sich an Dekoration im Laden gestaltend zu beteiligen

 

 

 

Findus-Bild

 

 Einfach mal vorbei schauen !

Großflecken 41, Neumünster

 

Öffnungszeiten
Mo. & Mi. : 

13:00 - 15.00 Uhr

Di.-Do.:

10.30 - 12.00 Uhr

Wann immer wir Kapazitäten haben, versuchen wir auch darüber hinaus für sie da zu sein!

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

Die Tagesstätte ist ein Angebot für erwachsene psychisch erkrankte Menschen und ebenso für Menschen, die an einer Sucht- und Psychoseerkrankung leiden.

Sie bietet Ihnen eine verbindliche Tages- und Wochenplanung als Hilfestellung zur Strukturierung Ihres Alltags.

Zum Wochenprogramm gehören:

– handwerkliche und kreative Tätigkeiten,

– Entspannungsübungen, Gedächtnis- und Konzentrationstraining,

– Freizeitgestaltung in Form von Sport, Spiel, Kultur und Ausflügen,

– Gruppengespräche,

– kunsttherapeutische Angebote,

– Kochen und hauswirtschaftliche Tätigkeiten,

– Beschäftigungsmöglichkeiten im angegliederten Gebrauchtbuchladen »Findus«.

Die Planung und Durchführung aller Gruppenaktivitäten besprechen wir in der wöchentlichen Teilnehmerversammlung.

Dabei legen wir Wert auf einen gemeinsamen Austausch sowie Anregung und Mitwirkung Ihrerseits. Der Klientensprecherrat ist Ihre Interessenvertretung.

Zusätzlich bieten wir Ihnen persönliche Unterstützung und Begleitung im Rahmen eines Bezugsbetreuersystems in Form von Einzelgesprächen, Hausbesuchen, Hilfestellung bei Arztbesuchen und Behördenangelegenheiten sowie Begleitung in Krisenzeiten.

Das Team der Tagesstätte besteht aus einer Sozialarbeiterin mit sozialpsychiatrischer Zusatzausbildung, einer Diplom-Sozialpädagogin sowie einer Diplom-Pädagogin mit Zusatzausbildung in Suchtakupunktur. Außerdem wird das Team durch Zivildienstleistende, Praktikanten und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützt.

Die Tagesstätte verfügt über zwölf Plätze. Nach einem Informationsgespräch können Sie Probetage vereinbaren.

Die Kosten für die Betreuung werden in der Regel auf der Grundlage der Eingliederungshilfe im SGB XII vom jeweils zuständigen Kostenträger übernommen. Vor der Aufnahme in die Tagesstätte unterstützen wir Sie im Rahmen des Hilfeplanverfahrens bei der Antragsstellung.

Ihre Ansprechpartner

 

Tagesstätte:

Großflecken 41
24534 Neumünster
Tel. (0 43 21) 4 57 13
Notfallhandy: 0176-12004 424

                                                                                                                                     
nele_hammerichNele Hammerich

Einrichtungsleiterin
Diplom-Pädagogin

Ilona Grund
Anleitung im HWS-Bereich

 

Sandra Kluge
Ergotherapeutin

Öffnungszeiten
Mo. & Mi. : 

13:00 - 15.00 Uhr

 

Di.-Do.:

10.30 - 12.00 Uhr

 

Wann immer wir Kapazitäten haben, versuchen wir auch darüber hinaus für sie da zu sein!