Die Brücke Neumünster e.V.

Geschichte

Der Verein wurde am 25. März 1981 durch unterschiedliche engagierte Menschen in der Stadt Neumünster gegründet, Mitarbeiter*innen der DRK-Einrichtung Hahnknüll, ehrenamtliche Helfer und weitere Menschen aus der Stadt. Es war dringend Zeit für eine Reform. Zu dieser Zeit entstanden überall in Schleswig-Holstein ähnliche Initiativen. Vorbild war insbesondere die Brücke in Lübeck als Pionierin hier im Norden. Als unser Dachverband unterstützte der Paritätische Wohlfahrtsverband alle diese Initiativen tatkräftig. Während es im Bundesgebiet nach der Psychiatrie-Enquete zu dieser Zeit bereits viele sozialpsychiatrische Hilfsangebote gab, war Schleswig-Holstein noch Schlusslicht.

In Neumünster begannen wir zunächst mit dem Aufbau eines Treffpunkts, es folgte bald eine Begegnungsstätte am Großflecken, dann entstanden Wohngruppen, später ambulante Hilfen. All dies fand zunächst in Trägerschaft des Vereins statt. Als dann die Arbeitsprojekte und Werkstätten hinzukamen und das Volumen insgesamt wuchs, wurde 1999 die „Die Brücke Neumünster gGmbH“ als gemeinnütziges Soziales Unternehmen in der Rechtsform einer GmbH gegründet. In diese Gesellschaft wurden alle Einrichtungen und Dienste des Vereins übertragen. Der Verein ist seitdem alleiniger Eigentümer der GmbH. Der Vorstand des Vereins bildet die Gesellschafterversammlung als Aufsichtsorgan des Unternehmens.

Mitglied werden

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft! Unser Verein ergreift Initiativen zur Unterstützung von Menschen mit psychischen Erkrankungen und Behinderungen bei der Integration in das gesellschaftliche Leben. Ziel ist das gleichberechtigte Zusammenleben von Menschen mit und ohne psychische Erkrankung.

Näheres hierzu finden Sie in unserer Satzung. Unseren aktualisierten Antrag auf Mitgliedsaufnahme finden Sie in Kürze hier.

Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Vereins hat am 25.11.2019 den bisherigen Vorstand bestätigt. Er besteht aus:

  • Günter Ernst-Basten, Vorsitzender
  • Rainer Holsten (stv. Vorsitzender)
  • Christiane Abromeit
  • Wilhelm Bühse
  • Rüdiger Gilde